Joinme

Erstelle einen "link" worüber andere Spieler in deine Runden springen können.

config.yml

Prefix

Der Präfix wird standardmäßig bei jeder Nachricht genutzt. Dieser kann in den Nachrichten-Datein am Anfang jeder Nachricht gesetzt werden. Um diesen zu setzten schreibe einfach %prefix% (Placeholder). Dieser wird dann vom System mit dem Präfix, der in der config.yml eingetragen ist, ausgetauscht.

prefix: "&7[&6JoinMe&7]&r"

Permission

Hier kannst du die permission eintragen, die der Spieler benötigt, um das joinme-Kommando nutzen zu können.

permission: "bungeesystem.joinme.use"

Permission Cooldown

Hier kannst du die permission eintragen, die der Spieler benötigt, um das die Einstellung cooldown des joinme-Kommando nutzen zu können.

Dafür muss aber die Einstellung availableSelfSetting auf true gesetzt werden.

permissionCooldown: "bungeesystem.joinme.cooldown"

switchServerMessage

Wenn diese Einstellung auf true gesetzt ist, wird bei dem Spieler, der auf die joinme-Nachricht geklickt hat, die Nachricht angezeigt das er den Server gewechselt hat.

switchServerMessage: true

availableSelfSetting

Wenn diese Einstellung auf true steht, kann jeder Spieler den countdown (countdown in seconds) für sein nächstes joinme selber einstellen.

availableSelfSetting: false

available

Hier kannst du einstellen, wie lange ein joinme verfügbar ist. Die Zeit wird dafür in Sekunden angegeben.

# how long is the joinme available in seconds
available: 20

globalCooldown

Diese Einstellung besagt, wann der nächste Joinme erstellt werden kann. (Angaben in Sekunden)

# the global delay (in seconds) for the next joinme (-1 for disable)
globalCooldown: 10

defaultCooldown

Der defaultCooldown ist die Zeit in Sekunden, die abgelaufen sein muss, bis der Spieler wieder einen neuen joinme erstellen kann. (-1 zum deaktivieren)

# the delay for the player (in seconds) for the next joinme (-1 for disable)
defaultCooldown: 30

whitelist

In der Whitelist stehen die Server, wo man das joinme-Kommando ausführen kann.

Wenn CloudNet v3 aktiviert ist, musst du hier den Task name eintragen.

Wenn CloudNet v3 nicht aktiviert ist, trägt du die einzelnen Namen der Server ein, wie sie in der config des BungeeCord Servers eingetragen sind.

whitelist:
  - "BedWars4x1"
  - "BedWars4x2"
  - "BedWars4x4"
  - "MLGRush"
  - "GunGame"

Aliases

Du kannst auch sogenannte Aliases definieren die du anstatt /joinme eingeben kannst. Hierfür fügst du einfach weitere Punkte unter dem Punkt aliases hinzu.

aliases:
  - "jm"

Standard Konfiguration

prefix: "&7[&6JoinMe&7]&r"
permission: "bungeesystem.joinme.use"
permissionCooldown: "bungeesystem.joinme.cooldown"
switchServerMessage: true
availableSelfSetting: false
# how long is the joinme available in seconds
available: 20
# the global delay (in seconds) for the next joinme (-1 for disable)
globalCooldown: 10
# the delay for the player (in seconds) for the next joinme (-1 for disable)
defaultCooldown: 30
whitelist:
  - "BedWars4x1"
  - "BedWars4x2"
  - "BedWars4x4"
  - "MLGRush"
  - "GunGame"
aliases:
  - "jm"

Kommando

Syntax

/joinme send

Erstelle einen joinme

/joinme join <Spieler>

trete einem joinme bei

/joinme cooldown <sekunden>

Setze den Cooldown auf x Sekunden (availableSelfSetting: true)

Last updated